Tödlicher Badeunfall

Neuruppin – Am heutigen Dienstagmittag ist im Ruppiner See ein Mann ertrunken. Der Mann war mit einem Bekannten zwischen dem Resort Mark Brandenburg und der Seedammbrücke in das Wasser gegangen. Gegen 12Uhr rief der Bekannte die Rettungskräfte, da er seine Begleitung nicht mehr entdecken konnte. Der Mann wurde von der Feuerwehr, der Polizei und der SEG-WG gesucht. Erst nach einer Stunde fanden die Einsatzkräfte den Leichnam.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.