Neuruppin

In der Trenckmannstraße stellte gestern um 16.20 Uhr ein Mitarbeiter eines Supermarktes zwei deutsche Mädchen im Alter von elf und 14 Jahren bei einem Diebstahl fest. Beide sollen sich Waren im Wert von insgesamt fast neun Euro eingesteckt haben und wollte den Verkaufsraum verlassen, ohne die Waren zu bezahlen. Nachdem die Identitäten der beiden Mädchen geklärt waren, wurden beide an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.