Kyritz 

Am 30.03.19 gegen 12:46 Uhr wurde der 34-jährige Fahrer eines PKW Renault in der Prinzenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei einem vor Ort durchgeführten Drogenschnelltest, verlief dieser positiv auf Amphetamine.
Bei der Inaugenscheinnahme der Person und dessen PKW, konnten weitere betäubungsmittelähnliche Substanzen aufgefunden und sichergestellt werden. Die
Blutentnahme wurde im KMG Klinikum Kyritz durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Neben einer Fahrt unter Einfluss berauschender Mittel muss er sich auch wegen eines Verstoßes gegen das BtmG verantworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.