Familie überschlägt sich auf der Autobahn A24 bei Neuruppin

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Nachmittag auf der Autobahn A24 zwischen Neuruppin und Raststätte Walsleben in Fahrtrichtung Hamburg. Eine Familie war in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs und kam aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Leitplanke und überschlug sich und kam auf einem Feld neben der Autobahn zum Stehen. Im Fahrzeug saßen 4 Personen, darunter 2 Kinder die glücklicherweise nicht eingeschlossen waren und sich selbst aus dem Fahrzeug befreien konnten. Der Rettungsdienst traf als Erstes ein und versorgte die verletzten Personen und brachte sie ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Die Feuerwehr hat das Verhalten der Autofahrer gelobt. Die Rettungsgasse, durch die die Einsatzkräfte zum Unfallort eilten, sei absolut vorbildlich gewesen. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst kamen zügig und ohne Verzögerung zu den Unfallopfern. Im Einsatz war die Feuerwehr aus Neuruppin und Walsleben.

Danke für die nette zusammenarbeit Feuerwehr Walsleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.