Ein 60-Jähriger traf am 15.05.2020 gegen 19:20 Uhr in der Wichmannstraße in Neuruppin zufällig auf eine Personengruppe, worunter sich sein ehem. Nachbar befand mit dem er sich in Streit befindet. In der Folge entwickelte sich eine verbale und körperliche Auseinandersetzung zwischen dem 60-Jährigen und einem ihm unbekannten 40-Jährigen aus der Personengruppe. Eine med. Versorgung der Beteiligten war nach der Auseinandersetzung nicht notwendig. Es erfolgten Anzeigenaufnahmen wegen Körperverletzungen. Da der 60-Jährige eine Atemalkoholkonzentration von 2,28 Promille aufwies und er nach Zeugenangaben fahrend mit Fahrrad am Ort erschien, wurde zudem ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, eine Blutentnahme dem 60-Jährigen entnommen und ihm die Weiterfahrt untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.