Gesuchter (39) Jähriger Straftäter versucht vor Polizei zu entkommen

Wittstock/Dosse. Am Freitag gegen 22:00 Uhr versuchten Beamte der Polizeidirektion Nord ein Fahrer eines VW Polo einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Das Haltesignal ignorierte der Fahrer und beschleunigte, um sich der Kontrolle zu entziehen. Durch den Einsatz von drei Funkstreifenwagen konnte der Pkw auf einem Feldweg gestoppt werden. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 39-jährigen Wittstocker, welcher hinreichend polizeilich bekannt ist und aktuell auch ein Haftbefehl vorlag. Er ist außerdem auch nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines. Im PKW konnten geringe Mengen betäubungsmittelähnlicher Substanzen aufgefunden und sichergestellt werden. Aufgrund einer möglichen Fahruntauglichkeit durch Rauschmittel wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

Die Ersatzfreiheitsstrafe konnte der 39-Jährige abwenden, indem eine Bekannte für ihn die noch ausstehende Geldstraße von 400,- Euro bezahlte. Bei dem Einsatz trugen der VW und ein Funkstreifenwagen Schäden davon. Der 39-Jährige hat nun weitere Ermittlungsverfahren zu erwarten.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.