Fehrbellin. Am Donnerstag  erhielt die Polizei gegen 17:00 Uhr einen Zeugenhinweis, wonach es in einem Mehrfamilienhaus im Dechtower Weg stark nach Betäubungsmitteln riechen sollte. In der betroffenen Wohnung wurden durch die eingesetzten Polizeibeamten ein 37-jähriger Mann und eine 38- jährige Frau angetroffen. Die beiden Personen gaben den Drogenkonsum zu. Es wurden geringe Mengen Betäubungsmittel in der Wohnung sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.