Neuruppin – Am heutigen Sonntagnachmittag kam es zwischen Neuruppin und der Lindenallee zu einem Auffahrunfall. Eine Audi-Fahrerin und ihr Kleinkind befuhren die Wuthenower Landstraße und wollte in den Sandnordring einbiegen. Da im Gegenverkehr noch Autos fuhren, musste sie und eine weitere VW Golf-Fahrerin verkehrsbedingt warten. Dies bemerkte offenbar eine Renault kangoo Fahrerin nicht und fuhr auf dem VW auf und der VW anschließend auf die Audi-Fahrerin auf. Ersthelfer kamen sofort zur Hilfe und behandelten die Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Unter den Ersthelfer war ein Student vom Rettungsdienst, und von der Feuerwehr. Bei dem Aufprall wurde die Frau im Audi mit ihrem Kleinkind verletzt. Sie mussten vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr kam zum Einsatz um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und zu beseitigen. Die Fahrzeuge wurden von der Feuerwehr von der Straße beräumt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.