Feuerwehr befreit 28-jährigen schwerverletzten Mann aus seinem Renault bei Rüthnick

Rüthnick – Ein 28-jähriger Renault-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der B167 schwer verletzt worden. Der Mann fuhr am Karfreitag gegen 5.30 Uhr mit seinem Renault von Rüthnick kommend in Richtung Herzberg. Aus bisher unbekannter Ursache kam er von links von der Straße ab und prallte mit seinem Renault gegen einen Baum. Der Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 8.000 Euro beziffert.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.