BAB 24/ Walsleben – Fahrerkarten in der Unterhose

BAB 24/ Walsleben

Beamte der Verkehrspolizei führten am 29.01. Kontrollen im Schwerlastverkehr durch. Dabei wurde gegen 11.00 Uhr auf dem Parkplatz zwischen der Raststätte Walsleben und der Anschlussstelle Herzsprung auch einen polnischen Sattelzug kontrolliert. Während der technischen Überprüfung stellten die Beamten fest, dass das digitale Kontrollgerät (Fahrtenschreiber) offenbar manipuliert worden war. Daraufhin wurde der Kraftfahrer zur Herausgabe der Bedieneinheit aufgefordert. Dieser stritt die Manipulation jedoch zunächst ab. Daraufhin durchsuchten die Beamten den Mann. In der Unterhose hatte er zwei fremde Fahrerkarten, in einem weiteren Kleidungsstück fanden die Beamten dann auch die Bedieneinheit. Gegen den Fahrer und den Fahrzeughalter wurden Straf- und Bußgeldverfahren eingeleitet. Zur Sicherung des Strafverfahrens wurde eine Sicherheitsleistung erhoben und die Weiterfahrt bis zur Herstellung des ordnungsgemäßen Zustandes des Kontrollgerätes untersagt.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar