Radensleben

Ein 56-Jähriger informierte am Samstagabend die Polizei darüber, dass er neben der Landesstraße 164 zwischen Radensleben und Herzberg die Haut und das Fell eines gehäuteten Wildschweins festgestellt hatte. Darüber hinaus lagen dort die Läufe des Tieres sowie mehrere Obstfrüchte. Ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz wurde eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.