PD Nord

Am 26.09.2020, gegen 13:00 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße ein schwerwiegender Verkehrsunfall als der 13- jährige Fahrradfahrer den Radweg befuhr und hierbei die Einmündung zu einem angrenzenden Sparkassenparkplatz querte. Von diesem Parkplatz kam der unbekannte Nutzer eines Pkw Opel mit dem Kennzeichenfragment OPR-BC…, welcher aufgrund der Handynutzung das Kind nicht kommen sah. Das Kfz touchierte das Fahrrad am Hinterrad, das Kind kam zu Fall und verletzte sich am Kopf und an der Hand. Der Unfallverursacher ist flüchtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.