Neuruppin. Bei einem Polizeieinsatz wegen ruhestörenden Lärms wurde am Samstagabend gegen 22:30 Uhr in der Gartenstraße in einer Wohnung eine alkoholisierte 13-Jährige festgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen überließen der 19-jährige Wohnungsinhaber und sein 18-jährigen Besucher der Minderjährigen alkoholische Getränke. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mädchen einen Wert von 0,97 Promille. Im Anschluss wurde die 13-Jährige unter Hinzuziehung des Kinder- und Jugendkrisendienstes an ihren Vater übergeben. Gegen die jungen Männer wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.