Putlitz: Die Kriminalpolizei bitte nun Zeugen um Mithilfe nach einem schweren Raubüberfall!

05.06.2020 PD Nord Täter 1Putlitz – Drei bisher unbekannte maskierte Männer zwangen am 27.12.2019 gegen 05.45 Uhr an einer Laderampe des Edeka-Marktes in der Straße Zur Burghofwiese stehende Mitarbeiter unter vorgehaltener Pistole in den Verkaufsraum. Sie fesselten die Mitarbeiter und drängten einen fünften hinzukommenden Angestellten des Marktes zum Öffnen des Tresores. Aus dem Tresor entwendeten die Unbekannten Bargeld.

Aus einem Video konnten Bilder der Täter gewonnen werden.

05.06.2020 PD Nord Täter 2Einer der Täter ist etwa 165 Zentimeter groß und circa 25 bis 30 Jahre alt. Er soll einen dunklen Hautteint haben. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung und einen schwarzen Rucksack mit seitlichen Getränketaschen und Gummibändern mit weißem Schriftzug.

Der zweite Täter ist etwa 180 Zentimeter groß und ebenfalls zwischen 25 und 30 Jahre alt. Er hatte eine helle Haut mit Narben unterhalb der Augen. Dieser Mann trug zur Tatzeit eine blaue Hose, eine schwarze Jacke mit Kapuze, einen grauen Wollschal und dunkle Arbeitsschuhe.

05.06.2020 PD Nord Täter 3Der dritte Mann war etwa gleich alt wie die anderen Täter, aber circa 190 Zentimeter groß. Er war mit schwarzen Sachen bekleidet und mit einer deutlichen Gesichtsvermummung maskiert. Dieser Mann trug auffallend rote Schuhe.

Die Kriminalpolizei bitte nun Zeugen um Mithilfe:

Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der drei Täter machen?

Wem sind die Personen vor oder nach der Tat aufgefallen?

Wer kann Angaben zu den sehr markanten roten Schuhen des dritten Täters machen?

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Prignitz unter der Telefonnummer 03876/7150 oder jede andere Polizeidienststelle.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.