Unbekannte Täter brechen Briefkästen auf und öffneten die darin befindliche Post

Unbekannte Täter öffneten in der Nacht von Samstag zu Sonntag vier an der Außenfassade der Kreisverwaltung in der Heinrich-Rau-Straße angebrachte Briefkästen und öffneten die darin enthaltene Post. Am Ort zurückgelassener Schriftverkehr wurde durch Beamte sichergestellt. Über entwendeten Inhalt liegen aktuell keine Erkenntnisse vor. Betroffen sind ein Bowlingcenter, ein Steuerberater, ein Tatoostudio und die Gesellschaft für Arbeit und Berufsförderung. Ein Verfahren wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls und Verletzung des Briefgeheimnisses wurde eingeleitet.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.