Wittstock/Dosse (BRN). Am heutigen Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr der Stadt Wittstock zu einem brennenden Holzschredder in die Rosa-Luxemburg-Straße alarmiert.

Der Holzschredder stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand. Quelle: Feuerwehr Wittstock/Dosse

Der Holzschredder brannte nieder

Dort brannte der Holzschredder auf einem Baugrundstück, wo Holz verarbeitet wird. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand die Arbeitsmaschine schon in Vollbrand. Die Einsatzkräfte gingen sofort mit Pressluftatmer zur Brandbekämpfung mittels Wasser vor, da dies keinen vollen Erfolg zeigte, wurde Schaum eingesetzt um die Flammen zu ersticken und die Arbeitsmaschine zu kühlen.

Ein Trupp unter Atemschutz bekämpft das Feuer mit Schaum, um das Feuer zu ersticken. Quelle: Feuerwehr Wittstock/Dosse

Die Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen vor Ort. Wie es zu dem Brand kommen konnte, muss die Polizei ermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.