Sieversdorf (BRN). Am heutigen Vormittag wurde die Feuerwehr der Stadt Neustadt Dosse zu einem brennenden LKW der AWU nach Sieversdorf alarmiert. Der Fahrer des Müllfahrzeuges war gerade in der Ortslage Sieversdorf bei der Leerung der Hausmülltonnen, als er ein Feuer im Laderaum seines Fahrzeuges bemerkte. Er reagierte schnell und besonnen, fuhr sein Fahrzeug außerhalb von Sieversdorf auf einen befestigten weg und kippte dort die Ladung ab.Die eingetroffene Feuerwehr konnte somit schnell mit den Löscharbeiten beginnen und den brennenden Müllberg löschen. Am Fahrzeug selbst ist zum Glück kein Schaden entstanden. Die Feuerwehr war mit 13 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen vor Ort. Die mit alarmierten Dreetzer Kameraden konnten aber schnell wieder aus dem Einsatz entlassen werden. Wie es genau zum Brand gekommen ist, muss nun die Polizei klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.