Neuruppin. Um die Patientinnen und Patienten vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 und Influenza zu schützen, schränken die Ruppiner Kliniken vorsorglich die Besuchszeiten ein. Ab dem 7. März 2020 gelten damit Besuchszeiten täglich von 15.00 bis 16.00 Uhr. Auch die Besucheranzahl wird auf einen Besucher pro Patient reduziert. Besucher sind angehalten, sich bei jedem Besuch im Dienstzimmer auf der Station zu melden. Patientenangehörige mit Erkältungssymptomen werden gebeten, von einem Besuch Abstand zu nehmen.

Diese Maßnahmen dienen ausschließlich dem Schutz der Patienten und sind zeitlich limitiert. Die Ruppiner Kliniken bitten um Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.