Wusterhausen/Dosse. Die Besatzung eines Rettungswagens behandelte am 07.03.2020 gegen 02:20 Uhr in der Wusterhausener Straße in Gartow bei Wusterhausen einen 20-Jährigen wegen Alkoholintoxikation. Während der Behandlung auf der Straße wurde ein 37-jähriger Rettungssanitäter unvermittelt von einem 22-jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 37-jährige erlitt eine Schwellung im Gesicht und blieb dienstfähig. Der 22-jährige Tatverdächtige entfernte sich vom Tatort und konnte im Rahmen der Tatortbereichsfahndung auf einer Feierlichkeit ermittelt werden. Er hatte eine Atemalkoholkonzentration von 0,81 Promille. Ein Strafverfahren gegen den 22-Jährigen wurde eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.