Neuruppin – Eine Zeugin meldete gestern gegen 20.00 Uhr, dass eine Frau mit ihrem Pkw Opel in auffälliger Fahrweise auf einen Discounterparkplatz im Babimost-Ring gefahren kam und torkelnd in den Markt ging. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten fuhr die Frau wieder los. Sie konnte jedoch fahrend im Kreisverkehr an der Wittstock Allee festgestellt werden. Da sie auf Anhaltesignale nicht reagierte, überholte sie der Streifenwagen und brachten sie im Anschluss zum Anhalten. Ein bei der 50-jährigen Fahrerin aus Neuruppin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,51 Promille. In einem Krankenhaus wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Nach Überprüfung im polizeilichen Auskunftssystem stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug zudem kein Versicherungsschutz bestand. Die Kennzeichen wurden entstempelt und die Weiterfahrt untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.