Neuruppin – Auf der Landesstraße zwischen Gühlen Glienicke und dem Abzweig nach Neuglienicke verlor gestern gegen 17.15 Uhr eine 53-jährige Neuruppinerin offenbar die Kontrolle über ihren Pkw Skoda. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Mast und kam in einem Graben zum Stillstand. Die Fahrerin wurde nicht verletzt, hatte jedoch schon tagsüber gesundheitliche Probleme. Die Beamten stellten ihren Führerschein sicher. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Es entstand ca. 6.000 Euro Sachschaden. Die Landesstraße musste zeitweise gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.