Gestern um 22.15 Uhr musste der Fahrer eines PKW Renault auf der Kreisstraße zwischen Mertensdorf und Silmersdorf seinen PKW abbremsen, weil sich Rehe auf bzw. an der Fahrbahn befanden. Ein nachfolgender Fahrer eines PKW Renault bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, blieben aber weiterhin fahrbereit. Die Schadenshöhe wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.