Wittstock

Am 15.03.2019, gegen 08:30 Uhr kontrollierte die Polizei die 34- jährige Fahrzeugführerin eines Pkw VW in der Meyenburger Chaussee. Auf Verlangen konnte sie keine Fahrerlaubnis vorlegen, da ihr diese bereits aufgrund des Konsums von Betäubungsmitteln abgenommen wurde. Zudem reagierte ein Drogenschnelltest bei ihr positiv auf den Konsum von Amphetamin und Cannabis. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.