Ein Wachschutzmitarbeiter stellte in der vergangen Nacht um 02.00 Uhr auf einer Fensterscheibe eines Schulgebäudes in der Rheinsberger Straße fest, dass Unbekannte ein Hakenkreuz in einer Größe von ca. 35 mal 30 aufgetragen hatten. Zudem wurde eine Eingangstür mit einem Schriftzug beschmiert. Die Beseitigung der Schmierereien wurde veranlasst. Eine Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Weiterhin wurden zwei Schriftzüge auf eine Eingangstür aufgetragen; Schadenshöhe ca. 100 Euro. Aufgetragen wurden die Schriftzüge mit einem schwarzen Stift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.