Neuruppin

Eine 61-Jährige fuhr heute gegen 09.30 Uhr mit ihrem Pkw Citroen in der Neustädter Straße auf einen vor ihr verkehrsbedingt vor dem Kreisverkehr haltenden Pkw Ford auf. Die Fahrerin erlitt einen Schock und musste in einem Rettungswagen behandelt werden. Da sie angab, Medikamente eingenommen zu haben, wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Beide Pkw blieben fahrbereit, Schaden ca. 1.500 Euro.

 

Quelle: Polizei