Dessow: Großbrand zerstört Bergeraum

Mehrere Feuerwehren der Gemeinde Wusterhausen und Neustadt wurden heute Abend nach Dessow zu einem Großbrand alarmiert. Auf Anfahrt zum Einsatzort, war die Rauchwolke zu erkennen und somit bestätigte sich die Lage. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stürzte das Dach des Bergeraumes ein. In diesem befanden sich Stroh und landwirtschaftliche Technik. Die Einsatzkräfte begannen sofort mit dem Aufbau der Wasserversorgung und begannen an zu löschen um ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude zu verhindern. In diesem befanden sich Düngemittel, die von den Einsatzkräften geräumt und gesichert wurden. Es waren 48 Einsatzkräfte vor Ort. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Es bleiben aber noch einige Einsatzkräfte vor Ort um den Bergeraum kontrolliert abbrennen zulassen. Wie es zum Brand kam, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.