Zu einem Verkehrsunfall in Wustrau kam es heute gegen 14:45 Uhr. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Pkw von der Straße ab und durchbrach einen Zaun am Schlösschen und kam dort auf einem Vorplatz zum Stehen. Die 2 Insassen des Pkw wurden leicht verletzt und wurden vorsorglich ins Ruppiner Klinikum verbracht. Am Pkw entstand erheblicher Schaden. Die Feuerwehr klemmte die Batterie ab und nahm auslaufende Flüssigkeiten auf. Laut Polizeiaussage ist der Fahrer vermutlich eingeschlafen. Es wird ermittelt.

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehreinheit Wustrau-Altfriesack-Langen
2 Rettungswagen
1 Polizeiwagen