Kyritz. Am Freitag im Zeitraum von 17:30 bis 18:00 Uhr gab ein bisher namentlich unbekannter Täter vor, 10 Kästen Bier in einem Getränkemarkt in der Pritzwalker Straße kaufen zu wollen. Aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten wurde der unbekannte Mann immer lauter, woraufhin die Angestellte des Getränkemarktes ihren Chef hinzuziehen wollte. Anschließend machte der Täter verständlich, gleich mit seinem Bruder wiederkommen zu wollen. Kurze Zeit später stellte die Angestellte fest, dass aus der Kasse 1.100,- Euro Bargeld entwendet wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen geht man davon aus, dass die Mitarbeiterin absichtlich abgelenkt wurde und eine zweite unbekannte Person das Geld aus der Kassen entnahm. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die genauen Umstände zur Tat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.