Wittstock/D. –Gestern gegen 17:20 Uhr kam es in der Meyenburger Chaussee in Höhe des dortigen Krankenhauses zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern, wobei ein 61-jähriger Wittstocker stürzte und in ein Krankenhaus eingewiesen werden musste. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen ihm und einem bisher unbekannten Jugendlichen zu dem Zusammenstoß, als dieser ihm auf einem Fahrradweg auf dem Hinterrad fahrend entgegenkam. Der etwa 15 Jahre Alte mit einem weißen T-Shirt bekleidete Jugendliche fuhr anschließend mit seinem schwarzen Mountainbike in Richtung Lindenstraße davon. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrradfahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin in Neuruppin unter der Telefonnummer 03391 – 3540 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.