Neuruppin. Durch eine Zeugin wurde heute früh gegen 00:55 Uhr die Polizei und Feuerwehr verständigt, dass in der Straße zur Mesche auf dem Parkplatz Bahnhof West ein PKW brennt. Die Zeugin gab an, dass zwei unbekannte Täter nach dem Anzünden des PKW fußläufig geflüchtet sind. Eine Fahndung im Nahbereich führte nicht zum Aufgreifen der Täter. Bei dem beschädigten Auto handelt es sich um einen VW, der in der Straße zur Mesche auf dem Parkplatz stand. Genauere Angaben zu den Verdächtigen konnte die Polizei zunächst nicht machen. Auch zu Motiv und genauem Tatablauf ist derzeit noch nichts bekannt. Das Auto gehörte zumindest „keiner Person des öffentlichen Lebens“, sagt Polizeisprecher Julian Kindt. Das Wrack des Autos soll noch am Freitag von Kriminaltechnikern genauer untersucht werden. Doch schon vorher ging die Polizei von einem Fall der Brandstiftung aus. Die Feuerwehr Neuruppin rückte mit 2 Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften an, um den PKW zu löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.