Flecken Zechlin: Geringer Ölfilm auf dem Zechliner See

Am heutigen Nachmittag kam es zu einem Einsatz für die Einheiten der Stadt Rheinsberg. Laut Meldung handelte es sich um Öl auf Wasser am Ufer des Großen Zechliner See dort an der Hausbootanlage. Bei Eintreffen war ein Kraftstoffgeruch wahrnehmbar und auch ein Ölfilm sichtbar. Ein Testpapier wurde, eingesetzt blieb aber negativ. Die Wasserschutzpolizei wurde auch angefordert und eine Ordnungswidrigkeits-Anzeige gefertigt, es konnte aber kein Verursacher festgestellt werden. Die Feuerwehr war mit 31 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

1 thought on “Flecken Zechlin: Geringer Ölfilm auf dem Zechliner See

  1. Wenn man am Schwarzen See Und am Großen Zechliner See spazieren geht, sieht man eine fortschreitende Verletzung einfachster Vorschriften und schlechtes Benehmen an Land und im Wasser. Autos werden in unmittelbarer Ufernähe geparkt. In jeder Lücke sieht man Wohnmobile, Parade Autos und andere Fahrzeuge am Badestrand. Große Tauchergruppen zelten am Badestrand und nehmen die Badestelle in Besitz und vertreiben andere Badegäste und Kinder. Es wird trotz hoher Waldbrandstufe geraucht und sogar Feuer gemacht.
    Es ist nicht erkennbar, dass es jemandem gibt, der für die Einhaltung der Gesetze fordert.
    Im Ergebnis dessen passiert dann so etwas wie heute am Großen Zechliner See. Es ist nicht verwunderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.