Rastplatz Herzsprung: Gasbrenner in LKW-Kabine in flammen aufgegangen

Wittstock/Dosse. Die Feuerwehr Wittstock/Dosse wurde heute Morgen um 07:05 Uhr zu einem gemeldeten LKW-Brand auf dem Rastplatz Herzsprung alarmiert. Als die Feuerwehr wenige Minuten nach der Armierung eintraf, konnte kein LKW-Brand festgestellt werden. Die Lage vor Ort war, dass der LKW-Fahrer sein Gas Brenner in der Fahrerkabine anmachte, um sich einen Kaffee zu kochen. Beim Kaffeekochen in der Kabine ist der Gaskocher in Flammen aufgegangenen und der Fahrer schmiss ihn aus dem Fenster. Die Feuerwehr musste nicht mehr handeln. Das Problem an der Einsatzstelle war, es war ein gekennzeichneter Gefahrgut Transport mit explosivem Material. Das hätte auch böse ausgehen können, aber der Fahrer hatte sehr gut reagiert. Die Feuerwehr Wittstock/Dosse war mit 3 Fahrzeugen und 5 Einsatzkräften vor Ort.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.