Neuruppin. Am Sonntag, 03.05.2020 gegen 06:00 Uhr morgens schlug ein Bewohner des Asylwohnheims in der Neuruppiner Martin-Ebell-Straße im Objekt mit einem Stein eine Fensterscheibe ein. Ein Atemalkoholtest bei dem 25-jährigen ergab einen Wert von 2,25 Promille. Um zu verhindern, dass er in seinem Zustand weitere Straftaten begeht, musste der 25-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Der entstandene Schaden beträgt ca. 250 Euro, die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.