Wusterhausen/Dosse : Waldbrand auf dem Campingplatz ausgebrochen

Wusterhausen/Dosse. In Wusterhausen/Dosse kam es gestern gegen 22:20 Uhr zu einem Brand auf dem Campingplatz im Eichhörnchenweg. Auf dem Campingplatz hatte Baumschnitt in größere Mengen gebrannt und die Abgrenzung zum Campingplatz ist mit einen Holzzaun abgegrenzt, der ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das Problem an der Einsatzstelle war, berichtete uns Ralf Hohmann „Dass auf der anderen Seite ein Holzhaus stand und auf dem Campingplatz die ersten Bebauungen angrenzen. Es war schwierig, am Anfang das Feuer zu bekämpfen und Löschwasser dahin zu befördern aber dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr und der übergreifenden Kräfte aus Kyritz, Neustadt und Breddin haben sie das Feuer schnell unter Kontrolle bekommen, sodass die Gefährdung der Wohnhäuser in der Nähe und des Campingplatzes nicht bestand“.Es war eine Fläche von 100×20 Meter, die in Flammen stand. Ein Pendelverkehr war nicht nötig da mehrere TLF und eine stabile Wasserversorgung aus dem Unterflurhydranten hergestellt war. Es waren 38 Einsatzkräfte vor Ort von der Ortswehr aus Wusterhausen/Dosse, Dessow, Kyritz, Neustadt/Dosse und Breddin.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.