Neuruppin. In der Nacht von Montag zu Dienstag verließ ein 67-jähriger Neuruppiner seine Betreuungseinrichtung in der Artur-Becker-Straße. Dies wurde durch das Pflegepersonal gegen 01.15 Uhr festgestellt und der Polizei gemeldet. Da der Mann psychische Vorerkrankungen aufwies, welche eine Hilflosigkeit begründeten, wurden Suchmaßnahmen im Stadtgebiet Neuruppin durchgeführt. Gegen 3.00 Uhr konnte er in der Otto-Grotewohl-Straße angetroffen und unversehrt ins Heim zurückgebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.