Am Freitag, gegen 11:20 Uhr kam es zu einem polizeilichen Einsatz in der Franz-Mehring-Straße als der Kindesvater das gemeinsame, einjährige Kind von der 27- jährigen Kindesmutter abholen wollte. Da diese sich allerdings aus der Wohnung im Mehrfamilienhaus ausgesperrt hatte und sich das Kind nun allein darin befand, wurde die Feuerwehr zur Notöffnung und das Jugendamt hinzugerufen. Nach Öffnung der Wohnungstür wurde das Kind wohlbehalten an den Vater übergeben. Während der Dokumentation wurde die 27- Jährige plötzlich aggressiv und trat einem 51- jährigen Polizeibeamten gegen die Brust. Dieser wurde dabei nicht verletzt und nahm die Frau vorübergehend in Polizeigewahrsam, weil sie sichtlich unter einer Mischintoxikation von Alkohol (1,86 Promille) und Betäubungsmittel stand. Da eine Gesundheitsgefährdung aufgrund der Mischintoxikation für die Polizeipflichtige im Gewahrsam nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde sie wenig später an den Rettungsdienst übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.