Sattelzug fährt auf Sattelzug – A 24 Richtung Hamburg eine Stunde gesperrt

BAB 24/Fehrbellin. Heute Vormittag gegen 10.45 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Kremmen und Fehrbellin in Fahrtrichtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger tschechischer Fahrer eines Sattelkraftfahrzeugs kollidierte offenbar aufgrund unangepasster Geschwindigkeit mit einem verkehrsbedingt haltenden polnischen Sattelkraftfahrzeug eines 63-Jährigen. Das auffahrende und nicht mehr fahrbereite Fahrzeug kam hiernach quer auf der Fahrbahn zum Stillstand, wodurch beide Fahrstreifen für ca. eine Stunde unpassierbar waren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 80.000 Euro. Das auffahrende Sattelkraftfahrzeug wird durch ein Abschleppunternehmen geborgen – bis dahin sind der Seiten- und der rechte Fahrstreifen gesperrt. 

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar