Dreijährige geht nach Mittagsschlaf stiften |Polizei bringt Kind zurück zu Eltern

Neuruppin. Zeugen informierten gestern um 14.25 Uhr die Polizei darüber, dass ein dreijähriges Mädchen allein auf einem Parkplatz in der Junckerstraße umherläuft. Nachdem die Beamten das Kind an sich genommen hatten, fuhren sie die nähere Umgebung ab, um nach den Eltern zu suchen. Es wurden jedoch keine suchenden Eltern angetroffen. Mit Hilfe des Kindes konnte der Name der Eltern und letztlich auch die Wohnanschrift bekannt gemacht werden. In der Wohnung wurde die 35-jährige Mutter geweckt und zum Verbleib ihres Kindes befragt. Mutmaßlich entfernte sich das Kind nach einem gemeinsamen Mittagsschlaf aus der Wohnung. Eine Strafanzeige wegen Verletzung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht wurde aufgenommen.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar