Treskow – Garagenbrand konnte gerade noch so verhindert werden.

Neuruppin. Zu einem Garagenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Neuruppin und Bechlin gegen 22:44 Uhr nach Treskow in die Fehrbelliner Straße alarmiert. Da gerade im Gewerbegebiet die Schichtwechsel stattfand und dadurch ein Passant die Anwohner auf das Feuer aufmerksam gemacht hat, konnte somit Schlimmeres verhindert werden. Es wurde umgehend die Feuerwehr alarmiert. Die Eigentürmer begannen anschießend mit den ersten Löschmaßnahmen mittels einer Gießkanne, bis die Feuerwehr eintraf. Als die Feuerwehr eintraf, konnte eine starke Rauchentwicklung in der Garage festgestellt werden jedoch aber keine offenen Flammen mehr. Während der Löscharbeiten wurden die Dachziegel bewusst abgenommen da das Feuer, bis unter den Dachstuhl gelodert hatte und um sicherzustellen das dort kein Brand ist oder keine Glutnester mehr sind, haben sie Entscheiden die ersten Dachziegel abzunehmen. Die Feuerwehr Neuruppin war mit 7 Einsatzfahrzeugen und 26 Einsatzkräfte im Einsatz. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Straße war während des Einsatzes vollgesperrt. Wie es zum Brand kam, ermittelt die Kriminalpolizei.

Text und Bilder: Alexander Bergenroth/Blaulichtreport Neuruppin 

Angebotsnr. 00002

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar