Versuchter Einbruch in Imbiss – Neuruppin

Neuruppin – Ein Zeuge informierte heute Morgen gegen 00.50 Uhr die Polizei darüber, dass sich gerade ein Mann an einem verschlossenen Imbiss auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Heinrich-Rau-Straße zu schaffen macht. Dabei konnte er eindeutige Schlaggeräusche vernehmen.
Die Polizeibeamten stellten einen 19-jährigen Neueruppiner in der Nähe des Imbisses fest, der einen Hammer dabei hatte. Zudem fanden die Polizisten in der Jackentasche des polizeilich bereits bekannten Mannes eine Spielzeugpistole, die im Dunkeln einer echten Schusswaffe glich. Die Gegenstände wurden sichergestellt und der 19-Jährige zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Kriminaltechniker sicherten am Tatort Spuren, die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen. In den Imbiss gelangte der junge Mann offenbar nicht.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar