Verwirrte hochaggressive und volltrunkene Frau (33) bremste Pkw aus – Neuruppin

Neuruppin – Am Freitag gegen 16:30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine offensichtlich verwirrte Frau immer wieder auf die Straße Zur Mesche läuft und mehrere Fahrzeugführer schon Gefahrenbremsungen durchführen mussten. Beamte der Revierpolizei trafen eine 35-jährige, hochaggressive und volltrunkene Frau an. Die Frau musste durch den Einsatz einfacher körperlicher Gewalt von der Straße gezogen und gefesselt werden. Ein herbeigerufener Rettungswagen verbrachte die Frau dann in die geschlossene Psychiatrie. Gegen die Frau wurde Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erstattet. Da die Frau während der polizeilichen Maßnahmen die Beamten mehrfach beleidigte, wurde außerdem ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Author: Blaulichtreport Neuruppin