Fehrbellin – In einem Ortsteil erhielt gestern gegen 13.00 Uhr ein 75-jähriger Senior einen Telefonanruf von einer ihm unbekannten Frau. Diese versprach dem Mann einen Gewinn von 47.800 Euro. Weiterhin sei bereits ein Geldtransporter unterwegs zu dem Rentner. Allerdings müsse der Mann für den Gelderhalt Gutscheine für einen Onlinemarkt im Wert von 700 Euro erwerben und entrichten. Dem Mann kam dies suspekt vor und er ging daraufhin nicht weiter im Gespräch darauf ein. Anschließend erstattete er Strafanzeige bei der Polizei. Ein Schaden ist dem Mann nicht entstanden.