Rheinsberg. Im Tatzeitraum vom 27.09.2019, 17:30 Uhr bis 28.09.2019, 08:30 Uhr brachen noch unbekannt gebliebene Täter in vier Gartengrundstücke ein. Diese befinden sich im bewaldeten Gebiet am Rheinsberger Rhin. Auf den Grundstücken wurden Schuppen und Gartenhäuschen gewaltsam geöffnet und diverse Gartenwerkzeuge entwendet, darunter unter anderem ein Rasenroboter, eine Bandsäge und ein Schleifgerät. Hinweise zu Tätern liegen derzeit nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.