Lindow – In Schlangenlinien, teilweise im Gegenverkehr und mit überhöhter Geschwindigkeit soll gestern Nachmittag ein roter Pkw Volvo von Lindow nach Rheinsberg gefahren sein. Polizeibeamte konnten das Fahrzeug in Köpernitz stoppen. Am Steuer saß ein 85-jähriger Berliner, der weder unter Einfluss von Alkohol noch Drogen oder Medikamenten stand. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und untersagten ihm die Weiterfahrt. Eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.