37-Jähriger unter Alkohol- und Drogeneinfluss gefahren.

Neuruppin. Im Rahmen der Streifenfahrt kontrollierten die Beamten am 07.09.2019 gegen 11:00 Uhr im Mühlenweg in Dabergotz einen grünen PKW VW Golf. Bei der näheren Betrachtung wurde bekannt, dass das Fahrzeug keinen gültigen Versicherungsschutz mehr hatte. Auf Verlangen gab er die Ausweispapiere heraus, hierbei konnte Atemalkoholgeruch und weitere typische Auffallerscheinungen die auf den Konsum von Betäubungsmittel deuten lassen, festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 0,58 Promille. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf Amphetamine. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges konnten drei szenetypische“ Ü-Eier“ mit weißer pulverförmigen Substanz aufgefunden und sichergestellt werden. Der 37-Jährige wurde zur Blutentnahme in die PI OPR gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ihm nach erfolgter Blutentnahme ihm die Weiterfahrt untersagt. Weiterhin muss er sich wegen des Verstoßes gegen das PflichtVersG verantworten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*