Neuruppin. Durch die Revierpolizei der Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin wurde am Donnerstag gegen 14:05 Uhr ein 52-jähriger Mann festgenommen. Dieser war mit rechtskräftigem Urteil des Amtsgerichtes Neuruppin wegen Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von 1590 Euro verurteilt worden. Da er das Geld nicht aufbringen konnte, trat er eine 106-tägige Restersatzfreiheitsstrafe in einer Justizvollzugsanstalt an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.