Wulkow. Eine 60-jährige Fahrerin eines Pkw Audi durchfuhr am 05.09.2019 um 22:10 Uhr die Ortslage Wulkow mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Aus diesem Grund wurde sie einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei zeigte die Fahrerin typische Ausfallerscheinungen, die auf die Einnahme berauschender Mittel hindeuteten. Ein Atemalkohol- und ein Drogentest verliefen negativ. Bei der Befragung gab die 60-Jährige an, täglich Medikamente nehmen zu müssen. Diese Medikamente beeinträchtigen offenbar die Fahrtauglichkeit. Die Fahrerin wurde zur Blutprobenentnahme in die Polizeidienststelle in Neuruppin gebracht. Die Weiterfahrt wurde ihr untersagt. Der Vorgang wird nun von der Bußgeldstelle bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.