Neuruppin. Am Donnerstag gegen 11:25 Uhr wandte sich eine 37-jährige persönlich an eine Lokalzeitung, um mit den Redakteuren über Katzen- und Hundeprobleme zu sprechen. Als sie die Redaktionsräume wieder verließ, nahm sie die Jacke einer 34-jährigen Angestellten mit sich. Nach telefonischer Kontaktaufnahme wurde eine Zurückgabe der Jacke unter Hinzuziehung der Polizei vereinbart. Die 37-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass sie mit der Jacke Passbilder machen wollte und sich die Jacke lediglich ausgeborgt habe. Die Frau erhielt ein Hausverbot und eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.