Schwerer Verkehrsunfall zwischen Frankendorf und Steinberge

Schwerer Verkehrsunfall

Gühlen-Glienicke- Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmittag gegen 12:30 Uhr auf der Kreisstraße 6811 zwischen Frankendorf und Steinberge. Ein 43-jähriger fuhr mit seinem Transporter der Marke Renault die Kreisstraße 6811 in Fahrtrichtung Steinberge. Das Fahrzeug kam laut Polizei nach links von der Fahrbahn ab, streifte mehrere Bäume, wurde herumgeschleudert und kam erst etliche Meter weiter am Waldrand zum Stehen. Dabei wurde der Fahrer schwer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Der Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber eingeflogen. Er wurde schwer verletzt, in die Ruppiner Klinken gebracht. Das Fahrzeug musste geborgen werden. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt die Polizei. Wegen des Unfalls war die Straße anderthalb Stunden lang gesperrt. In beide Richtungen bildete sich ein langer Stau.

Ein großes Dankeschön an alle Ersthelfer die super Arbeit geleistet haben!

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*