Ein 87-jähriger hat sich unerlaubt vom Unfallort entfernt

Wittstock (D.)            

Ein 87-jähriger Deutscher stieß gestern Abend um 17.50 Uhr mit einem Pkw Renault gegen einen in der Grimmelshausenstraße abgeparkten Pkw Ford. Anschließend setzte der Mann seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen notierten sich das Kennzeichen vom Renault, woraufhin Polizeibeamte den Senior später zu Hause antrafen und zum Unfallhergang befragten. Der hatte offenbar keinen Zusammenstoß bemerkt und fuhr deshalb weiter. Die Unfallspuren an beiden Fahrzeugen passten jedoch zueinander. Insgesamt wird die Schadenshöhe auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Gegen den 87-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten